PDF | Drucken | E-MailSchrift:

HiDA-X - Der neue webbasierte Client für HiDA - jetzt verfügbar

HiDA-X - Der neue webbasierte Client für HiDA

Webbasiert ...

HiDA-X ist das neue Ergänzungsmodul zu HiDA4, dem Hierarchischen Dokument-Administrator zur Dokumentation und Katalogisierung in Museen. HiDA-X ist vollständig webbasiert und erfordert keinerlei Installation beim Benutzer. Es wird in einer Mehrplatzumgebung zusammen mit dem HiDA-Server eingesetzt und kann parallel zum HiDA-Desktop-Client arbeiten. Dies gilt nicht nur für einzelne Museen, sondern insbesondere auch für Verbünde von Institutionen, die ihre Daten in einer gemeinsamen Datenbank erfassen.

... ohne Kompromisse bei der Erfassung ...

HIDA-X kann in der Bearbeitung alles, was auch HIDA-Desktop kann:

  • Sowohl flache als auch hierarchische Datenstrukturen bearbeiten – es benutzt dieselbe HIDA-Definitionsdatei wie der HIDA4-Server und die Desktop-Clients.
  • Auch Wiederholfelder und –gruppen werden unterstützt.
  • Ohne festes Eingabeformular arbeiten: ausgefüllte Felder werden angezeigt, neue Felder können hinzugefügt werden, Felder können entfernt/gelöscht werden.
  • Definierte Bildschirmformate können angewendet werden.
  • Inhalte ändern, hinzufügen und entfernen: hierzu steht ein Feldkatalog und ein Deskriptorauswahlfenster zur Verfügung.
  • Dokumente ganz einfach finden über eine Filtereingabezeile: Sie geben „seide“ ein und kurz danach werden nur noch Dokumente angezeigt, die „seide“ enthalten.
  • Neue Dokumente anlegen.
  • Nachschlagefunktion in der GND (vorher PND) bei Personennamen.
  • Dokumente auch über Indexfenster öffnen.
  • Bilder anzeigen, vergrößern und neue Bilder einfügen.

... sinnvolle Einschränkungen in der Administration ...

HIDA-X ist nicht für administrative Tätigkeiten vorgesehen:

  • Keine lokalen Datenbanken.
  • Keine lokalen Indexe.
  • Kein feldbasiertes Retrieval: Gesucht wird über eine Google-ähnliche Eingabezeile, die die Dokumente filtert und nur noch die passenden anzeigt.
  • Kein Im-/Export von Dokumenten.
  • Kein Löschen von Dokumenten.

HIDA-X eignet sich dadurch besonders für Anwender, die eine möglichst einfache Oberfläche zur Erfassung benötigen und keine der o.g. Funktionen vermissen.

Systemvoraussetzungen:

  • HIDA4-Server
  • Webserver: Tomcat ab Version 7 (unterstützte OS: Windows ab Vista SP2, Oracle Linux ab 5.5+, Red Hat Enterprise Linux 5.5+, 6.x (32-Bit), 6.x (64-Bit), Ubuntu Linux 10.04 und höher, Suse Linux Enterprise Server* 10 SP2, 11.x)
  • Java in aktueller Version
  • RAM: mind. 512MB HDD: mind. 500MB
  • Wir empfehlen mind. 1 Desktop-Client-Lizenz, da bestimmte Funktionen nur im Desktop-Client möglich sind (siehe oben).

Die Pressemitteilung können Sie hier im PDF-Format herunterladen: HiDA-X Pressemitteilung

 

Falls Sie weitere Fragen zu HiDA-X haben, nutzten Sie bitte unser Kontaktformular.

weitere Meldungen